Es gibt unzählige faszinierende und nützliche Bibliotheken für Ruby, von denen viele im praktischen gem-Format zur Verfügung stehen. Andere Bibliotheken werden als gewöhnlches Archiv angeboten (.zip oder .tar.gz). Nun musst du nur noch wissen, wie du diese Bibliotheken finden und installieren kannst.

Bibliotheken finden

RubyForge ist eine beliebte Anlaufstelle für Ruby-Bibliotheken. Ein guter Einstiegspunkt ist die software map, in der die Bibliotheken nach Themengebiet aufgelistet sind. Solltest du irgendwann einmal eine eigene Bibliothek veröffentlichen wollen, kannst du dein Projekt bei RubyForge registrieren, um einen kostenlosen Subversionzugang, Webspace sowie Mailinglisten zu bekommen.

Das Ruby Application Archive (kurz: RAA) ist ein Verzeichnis von Ruby-Software aller Art, kategorisiert nach jeweiliger Funktion. Momentan enthält die Kategorie Database die meisten Einträge, dicht gefolgt von Net. HTML und XML sind ebenfalls sehr beliebt. Es gibt sogar 4 Einträge unter Physics!

RubyGems

Der Windows-Installer enthält RubyGems bereits. Für die meisten anderen Betriebssysteme muss es nachinstalliert werden. Eine Anleitung dazu findest du weiter unten.

Gems suchen

Der Befehl search sucht nach Gems eines bestimmten Namens. Um einen Gem zu finden, dessen Name das Wort “html” enthält, gibst du beispielsweise Folgendes ein:

 $ gem search html --remote

 *** REMOTE GEMS ***

 html-sample (1.0, 1.1)
    A sample Ruby gem, just to illustrate how RubyGems works.

(Der Parameter --remote bewirkt, dass die offiziellen Rubyforge-Gems durchsucht werden.)

Einen Gem installieren

Sobald du weißt, welchen Gem du installieren willst, gib Folgendes ein:

 $ gem install html-sample

Du kannst sogar nur eine spezielle Version der Bibliothek installieren, indem du den Parameter --version übergibst:

 $ gem install html-sample --version 1.0

Alle Gems auflisten

Um eine komplette Liste aller Gems auf Ruyforge zu erhalten, verwende diesen Befehl:

 $ gem list --remote

Um lediglich die Gems aufzulisten, die installiert sind, lass den Parameter weg:

 $ gem list

Weiterführende Informationen zur Verwendung von RubyGems findest du im offiziellen Handbuch, welches auch Beispiele enthält, wie du Gems in deinen Ruby-Skripten verwenden kannst.

RubyGems installieren

Um RubyGems zu installieren musst du zunächst die “aktuelle Version von RubyGems herunterladen”http://rubyforge.org/frs/?group_id=126. Entpacke das Archiv und führe das enthaltene Skript setup.rb aus. Unter manchen Betriebssystemen könnte es sein, dass du das mit Root-Privilegien tun musst.

Unter Linux zum Beispiel folgendermaßen:

$ tar xzvf rubygems-0.9.0.tar.gz
$ cd rubygems-0.9.0
$ su -
# ruby setup.rb

Wenn du weitere Hilfe benötigst, wirf einen Blick auf das Kapitel über die Installation im RubyGems-Handbuch.